Fondsfinder.de klärt auf über die Funktionsweise verschiedener Fonds.

Dieser Ratgeber versorgt Geldanleger mit vielen grundlegenden und weiterführenden Informationen zu Investmentfonds getreu nach dem Motto „Renditechancen optimal nutzen – Den richtigen Investmentfonds finden“.

 

Sie erfahren hier die jeweils optimale Anlagestrategie für unterschiedliche Anlageziele.
Desweiteren zahlreiche Tipps & Empfehlungen zu Fondssparplänen,  ETF-Sparplan, Fondsvergleiche / Die Besten Fonds. Ebenso einen Überblick über die verschiedenen Fondsgruppen (Aktien, Renten, Anleihen, Länder/Regionen, Strategiefonds) sowie Branchen (Immobilien, Rohstoffe, Technologie, Finanzen, Industrie, Gesundheit, Konsum, Kommunikation, Versicherungen).
Wie und wo Sie einen günstigen Depotanbieter mit ausgezeichneten Konditionen für Fondssparpläne finden (Discountbroker) und vieles mehr.

ETF Fonds - Immobilienfonds - Hedgefonds - Rentenfonds - Ratgeber Fondsfinder.de
Fondsfinder.de

Die Deutschen sparen seit Jahren falsch

Nach wie vor setzt die Mehrheit der Deutschen bei ihrem Vermögensaufbau auf festverzinsliche Anlagen. Damit verschenken die Sparer seit Jahren Milliarden, die später auch in der Altersvorsorge fehlen. Deutlich lukrativere Anlagemöglichkeiten werden dabei hartnäckig gemieden und das, obwohl diese Anlageformen seit Jahren deutlich erfolgreicher sind. Oft wird dabei auch das Risiko als einer der Gründe genannt, warum Anlagen in Aktien aus Sicht der Sparer links liegen gelassen werden. Ein weiterer Grund ist die fehlende Erfahrung, wenn es um Anlageentscheidungen in Wertpapiere geht. Dabei sind Anleger nicht gezwungen einzelne Aktien zu kaufen, um dann täglich die Anlagenentscheidungen immer wieder zu überprüfen. 

Fonds als sinnvolle Alternative zu Investments in ausgewählte Aktien

Wer sich nicht täglich um seine Geldanlagen kümmern will oder kann, sollte über Anlagen in Fonds nachdenken. Der Gedanke hinter einem Investmentfonds ist simpel und einfach. Anleger legen einen einmaligen oder auch wiederkehrenden Betrag in einen Fonds an. Dieser nimmt das Geld der verschiedenen Anleger und investiert dieses in Aktien oder auch andere Investments. Dabei übernimmt der Fondsmanager die Steuerung der Anlagenentscheidungen in mehr oder weniger starkem Umfang. D. h. er entscheidet welche Papiere gekauft oder verkauft werden. Aus Sicht des Anlegers bietet ein Investment in Fonds unterschiedliche Vorteile. So muss er sich nicht mehr um das aktive Management seines Fonds kümmern. Hinzu kommt, dass das Risiko gestreut wird. Statt in einzelne Aktien zu investieren, erfolgt bei Investmentfonds die Streuung über viele Unternehmen. Zusätzlich kann der Sparer bereits mit kleinen Beträgen in einen Fonds investieren, aber gleichzeitig an der Wertentwicklung von teuren Aktien partizipieren. Denn der Sparer zahlt nicht alleine in den Fonds ein, sondern viele weitere Fondssparer ebenso. 

ETF Fondssparen mit Fondssparplan
ETF Fondssparen mit Fondssparplänen

Wie unterscheiden sich die einzelnen Fonds?

Fonds können in aktiv und passiv gemanagte Anlagen unterschieden werden. Bei einem aktiven Fonds treffen die Fondsmanager die Auswahl der Investments. D. h. diese entscheiden auf Basis ihrer Einschätzungen und Analysen welches Investment sich lohnt. Für diese Arbeit erhält der Fondsmanager eine Vergütung. Ganz anders sieht die Situation bei sogenannten passiv gemanagten Fonds aus. Hier versucht die Fondsgesellschaft einen Index möglichst genau nachzubilden.  
Die bekanntesten Indizes sind in Deutschland der DAX oder in den USA der Dow-Jones-Index. Der Vorteil eines passiv gemanagten Fonds sind die Kosten. Da hier kein Fondsmanager oder ganze Teams mit der Analyse beschäftigt sind, sind die Kosten in der Regel deutlich niedriger. Bei passiven Fonds wird auch häufig die Bezeichnung ETF (Exchange-Traded Funds) oder auch Indexfonds verwendet.

Fonds gibt es für jede Wertanlage

Häufig wird unterstellt, dass Fonds nur in Aktien investieren. Diese Annahme ist aber falsch. Mittlerweile gibt es für jeden noch so beliebigen Anlagewunsch geeignete Investmentfonds, um auf diese Weise dem Anleger die bestmögliche Anlagenstrategie anzubieten. Neben Aktienfonds sind Immobilienfonds oder Hedgefonds die bekanntesten Vertreter. Aber Fonds können auch in Rohstoffe oder einzelne Länder, Regionen oder Kontinente investieren.

Wie finde ich den passenden Fonds?

Aktienfonds

Eine unbegrenzte Auswahl macht es nicht leicht, den richtigen Aktienfonds zu finden.

Rohstofffonds

Öl, Gas, Gold spekulativ oder als gute Beimischung für das ideale Fondsdepot

Immobilienfonds

Steigende Immobilien-Preise sorgen für eine sichere und lukrative Geldanlage

ETF-Fonds

Exchange Traded Funds: Geringe Kosten, Transparenz, besonders gefragt …

Alternative Fonds

Fonds, die nachhaltig operieren, wie Umweltfonds oder Strategiefonds haben großes Potential.

Rentenfonds

Gut verzinste Fonds finden ✭ Fondsfinder.de

Fondssparpläne

Fondssparen bringt langfristig die beste Rendite. Fondssparpläne dienen dem langfristigen Vermögensaufbau. Rentabel investieren, auch mit kleinem Geldbeutel – Fondssparen bereits ab 20 EUR/Mon.

Fondskosten

im Auge behalten Neben der Auswahl der passenden Titel sollten unbedingt die mit dem Fonds-Kauf verbundenen Kosten berücksichtigt werden.

Powered by