Länderfonds beschränken das Anlageziel auf ein bestimmtes Land

Länderfonds investieren in ein bestimmtes Land
Länderfonds - Fondsfinder.de

Länderfonds

Ein Länderfonds investiert in ein bestimmtes Land. Der Fonds setzt sich aus verschiedenen börsengehandelten Unternehmen aus jeweils dieser Nation zusammen. Beispielsweise bildet der DAX-Indexfonds den Deutschen Leitindex DAX nach. Weitere Länder-Indizes wären z.B. der Financial Times Stock Index (FTSE) in Großbritannien oder Russian Trading System Index (RTSI) in Russland.

Sparplan

In einem Länder-Index sind die größten oder wichtigsten Unternehmen eines Landes vertreten.
Statt riskant auf bestimmte Unternehmen zu spekulieren, verteilt sich das Anlagerisiko somit streuend auf einen breit verteilten Länderindex.
Der politischen und wirtschaftlichen Lage des jeweiligen Landes sollte man bei der Auswahl von Länderfonds in erster Linie besondere Beachtung schenken.

Länderfonds eignen sich nur bedingt für Fondssparpläne.
Das Gegenstück dazu wäre der MSCI All Country World Index (ACWI). Dieser setzt weltweit auf Aktien aus 47 Ländern (Industrieländer und Schwellenländer). Der große Vorteil von Weltfonds gegenüber Länderfonds ist der, dass das Risiko, auf das falsches Land zu setzen durch Streuung deutlich minimiert wird.


Mischfonds - Investmentfonds

 

Fondsfinder > Startseite