Renten-ETFs setzen auf die Entwicklung von Anleihen

Renten- ETF Fonds - ETF Finder
Renten-ETF-Fonds - Rentenfonds

Rentenfonds - ETF auf Anleiheindizes

Renten-ETF-Fonds setzen sich häufig aus sicheren Staats- und Unternehmensanleihen zusammen. Anleihekurse sind in der Regel viel stabiler als Aktienkurse, womit sich Anleihen (Rentenpapiere) als Basisanlage gut eignen.
Renten-ETFs sind börsengehandelte Fonds, die auf Basis von Renten-Indizes verschiedene Zinspapiere bündeln. Beim Deutschen Renten-Index (REX) beispielsweise handelt es sich um einen Index, der sich aus den 30 wichtigsten deutschen Staatsanleihen zusammensetzt.

728x90 saving-plan

Es gibt auch spekulative Rentenfonds mit höheren Risiken, nämlich aus Krisenländern mit Währungsrisiken und Staatsanleihen aus Schwellenländern.
Um Währungsschwankungen auszuschliessen, sollte man nur in EURO-Rentenfonds anlegen.

Wenn die Zinsen steigen, kann es mit Renten-ETF auch Verluste geben. Dies wird insbesondere in Europa in den kommenden Jahren unwahrscheinlich sein.

Weitere Infos zu Renten-ETFs hier


Renten ETF Finder

 

Fondsfinder > Startseite